47. The Wildhearts, Earth vs The Wildhearts (1993)

1990 wurde die britische Rockband von den Gitarristen Ginger und Chris “CJ” Jagdhar  “The Wildhearts” gegründet. Sie packten ein Paar schnelle, treibende Gitarren ein, um einen schlichten Pop-Sound zu einer Kultband zu machen. Es gab zwei EPs bevor sie ihr Meisterwerk “Earth vs The Wildhearts” publizierten um UK-Fans im Jahr 1993 zu lobben. Mit Hit-Singles wie “Greetings from Shitsville” und “TV Tan” und eine Zusammenarbeit mit David Bowie-Gitarrist Mick Ronson, machte das Album Lokalmatadoren aus der Band. Die “U.K. ‘s Kerrang!” Magazin nannte sie sogar das Nummer 1 Album von ’93.

Allgemein | Kommentar schreiben

48. Led Zeppelin, Physical Graffiti (1975)

Sozusagen von Zep’s “White Album”, dient das Doppel-Disc “Physical Graffiti” als Quasi-Summierung der bemerkenswerten Talente der Band – und vor allem Gitarrist Jimmy Pages Talente. Pages Schichten wirbelnden Sonics über seinen engen, funky “licks” auf “Trampled Under Food”, beeindruckt mit einigen komplizierten Kommissionierungen auf das Instrumental “Bron-Yr-Aur”, geht über Country “Down by the Seaside” und experimentiert mit Ost-gefärbten Riffs auf das epische “Kashmir”. Natürlich rockt er auch das Erhabene, metallische Knirschen, das “Houses of the Holy” belegt. Es gibt sehr wenig, dass Page nicht auf diesem Set macht.

Allgemein | Kommentar schreiben

49. Pink Floyd, Wish You Were Here (1975)

Pink Floyd’s Folgemaßnahmen zu dem bedeutsamen “The Dark Side of the Moon”, “Wish You Were Here” war in einem Schneckentempo aufgezeichnet, wobei fast sieben Monate bis zum Ende vergangen sind. Die Spannungen zwischen den Mitgliedern wurde größer, aber die Band hat es irgendwie in sich, was viele ihrer besten Album zeigen. Der Auftakt ist mit der wunderbaren Huldigung an Gründungsmitglied und der verlorenen Seele Syd Barrett, “Shine On You Crazy Diamond (Parts I-IV)”. Das Album ist, für die Zeit, eine “state-of-the-art klanglichen”, von Gitarren und Synthesizer, mit neuen Sounds und Texturen fixiert, um einige der zynischen Lyrics Waters fest zu binden.

Artists | Kommentar schreiben

Lag Tramontane T-400 ACE

Die T400-Modelle von LAG sind im mittleren Preissegment die Top A-Gitarren. Die Decke ist aus massiver Fichte die einen klaren Sound bietet. Der Boden und die Zargen sind aus indonesischem Palisander. Standardmäßig wird sie mit Elixir 11-52 Saiten ausgeliefert. Die Gitarre gibt nicht nur akustische Klänge von sich, dank des STUDIO-LAG PLUS Vorverstärker und eines Nanoflex Piezo Pickup.

Egal für welche LAG Gitarre Sie sich entscheiden, jede einzelne Gitarre bietet eine flexible Palette an warmen und tiefen Sounds. Weiterlesen

A-Gitarren | Tagged | Kommentar schreiben

Fender Eric Johnson Stratocaster RW

Kein besseres Beispiel für Eric Johnsons Hingabe an seine Kunst als diese neue Signature Model Sratocaster ist vorhanden. Die neue Eric Johnson Stratocaster RW zeugt von der beispiellosen detaillierten Liebe des Gitarrenstars und zeichnet sich durch hochwertige Features aus: ein 2-teiliger Korpus aus Erle mit dünner Oberfläche aus Nitrozelluloselack, ein radial geschnitter Ahornhals, ein rundlaminiertes Palisandergriffbrett mit 12″ Radius, ein 3-lagiges Parchment-Pickguard, von Johnson eigenhändig abgestimmte Pickups, im Vintage-Stil abgestuftze Stimmmechaniken, ein besonderer Tremoloblock sowie 4 brandneue Farboptionen sind zur Auswahl, von denen 3 ((Lucerne Aqua Firemist, Tropical Turquoise und Medium Palomino Metallic) exklusiv bei diesem Modell zu erwerben sind. Sogar ein luxuriöser heller Hartschalenkoffer ist darin enthalten.

E-Gitarren | Kommentar schreiben

PRS SE Custom 24 – 25th Anniversary LIMITED EDITION

Mit dem ersten und bis heute beliebtesten Instrument, dem Custom 24 von PRS, hat alles begonnen. Auf der NAMM trat die Custom 24 mit Paul Reed Smitz zum ersten Mal im Jahr 1985 auf. Deshalb gibt es die PRS Custom 24 zum 25th Anniversary als limitiertes Sondermodell in der billigeren SE-Baureihe. Sie ist eines der wenigen SE-Modelle mit den ausgefüllten “old school”-Birds und stark gemaserter Decke. Weiterlesen

E-Gitarren | Kommentar schreiben

RG4570Z-HBK – PRECISION

Mit der RG4570Z-HBK wird die Messlatte von Ibanez für “Made in Japan”-Instrumente noch höher positioniert. Die niederhalterfreie Führung der Saiten auf der Kopfplatte, die neuen Potiknöpfe und das Edge-Zero Tremolo bieten die Garantie für höchste Präzision an. Die H-S-H-Bestückung von DiMarzio sorgt für maximale Anpassungsfähigkeit. Der neue, titaniumverstärkte Ultra HP Hals steht für optimale Bespielbarkeit. Koffer, Multi-Tool und Ledergurt gehören wie bei Ibanez Prestige natürlich dazu. Weiterlesen

E-Gitarren | Kommentar schreiben

Gibson.com’s Top 50 Guitar Albums of All Time – 50-41

Wenn du ein Musik-Fan bist, hast du wahrscheinlich unzählige Ranglisten der besten Alben in der Rock and Roll Geschichte gesehen. Aber was ist mit den Alben, die die größten Rock-Instrumente aufzeigen: das sechs-saitige tragbare Orchester, die Gitarre? Hier bei “Gibson” haben wir beschlossen, dass die Zeit gekommen war, um die Top 50 Alben von “Guitar All Time” aufzuzählen .

Heute enthüllen wir die ersten 10 Einträge auf unserer Liste – als Abstimmung über die “Gibson”-Redaktion und des schriftlichen Personals, eine All-Star-Jury aus Gitarristen und vor allem von euch, den Lesern. Komme jeden Tag der Woche vorbei, da wir jeden Morgen weitere 10 der besten Gitarre-Alben erstellen. Und stelle sicher, dass du am Freitag, wenn die Top 10 Gitarre-Alben der Geschichte offenbart werden! Weiterlesen

Gitarren Musik | Kommentar schreiben

Daniel Gildenlöw als Gastgitarrist bei Transantlantic

Daniel Gildenlöw wird mit Transatlantic beim Londoner High Voltage Festival des Classic Rock Magazins auf der Bühne stehen. Die All Star Prog Formation bestehend aus Mitgliedern von Dream Theater, Marillion, The Flower Kings und dem ehemaligen Spock’s Beard Frontmann Neal Morse werden die Prog Bühne des Festivals am Samstag den 24. Juli 2010 headlinen.
Weiterlesen

Artists | Kommentar schreiben

Jeff Beck und Joss Stone bei Wetten Das

Nachdem wir euch erst vor kurzem die Jeff Beck Signature Gitarre und sein neues Studio Album vorgestellt haben, hat er und sein Team nun einen Live Auftritt bei Wetten Das angekündigt.
Weiterlesen

Allgemein | Kommentar schreiben